Die Suche nach Mr. Midnight

Eine Atmosphäre, die mit jeder gespielten Minute düsterer wird, ein Mädchen, das von Neugier und Trauma verfolgt wird und eine undurchsichtige, wirre Geschichte, die knifflige Rätsel und Gänsehaut zu bieten hat: Dies ist das Konzept von Fran Bow. Das Spiel, welches für PC, Mac und Linux erhältlich ist, ist ein Point and Click- Abenteuer, entwickelt von Killmonday Games. Das Gerne ist bekannt für einen knackigen Schwierigkeitsgrad – doch auch wenn die Abenteuer der kleinen Fran oft mehr Fragen als Antworten aufwerfen und teils schwer zu lösen sind – die eigentliche Herausforderung liegt in der psychologischen Tiefe des Spiels.Fran2
Fran ist zu Beginn des Spiels Zeuge des grausamen Mordes an ihren Eltern. Völlig verschreckt rennt sie, gemeinsam mit ihrem geliebten Kater Mr. Midnight, in den Wald und bricht dort zusammen. Sie erwacht in der zwielichtigen Oswald  Anstalt, wo sie von Dr. Marcel Deern „kuriert“ wird. Dazu bekommt sie verschiedene Tabletten um ihre Reaktion zu testen.
Eine besondere Tabletten-Art sorgt dafür, dass sie von Horror-Szenarien verfolgt wird, die ihr jedoch oft aus der Klemme helfen. Im Wechselspiel mit den Pillen muss der Spieler einen Weg aus der Anstalt finden. Doch das eigentliche Ziel ist noch viel weiter entfernt. Denn in den Wirren darum, was real ist und was nicht, hat Fran nur eine Hoffnung: ihren Kater Mr. Midnight.
Die Geschichte ist ein Trip in die tiefen, dunklen Abgründe menschlicher Psychologie. Der Zeichenstil malt einen Horror auf den Bildschirm, der beinahe greifbar ist. So etwa, wenn nach Einnahme der Tabletten neben einem weiteren Kind in der Anstalt ein Schatten erscheint, der dem jungen Menschen düstere Gedanken einflüstert.
Auch mit Blut und diversem anderen Horror wird in diesem Spiel nicht gespart, weswegen der Titel eher etwas für ältere Spieler ist. Dem Spiel geht es jedoch nicht um Splatter oder Effekt-Hascherei. Vielmehr ist es die Einheit aus einer schleichenden Grausamkeit, dem späten Erkennen der Geschehnisse und der grandiose Soundtrack, die das Point and Click-Abenteuer einzigartig und schaurig-schön macht.
Wer sich gern gruselt und auf dauerhafte Gänsehaut steht, wird dieses Spiel nicht mehr aus der Hand legen.    (rim)

Advertisements

Was ist Eure Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s