Bis(s) zur Unendlichkeit

Vampires Dawn – übersetzt so viel wie die „Dämmerung der Vampire“ – ist eines der besten und bekanntesten RPG-Maker-Spiele für den PC. Dieses Genre hat seinen eigenen Reiz dadurch, dass jeder Einzelne ein solches Spiel selbst erstellen kann – mit dem RPG-Maker. Im Retro-Stil gehalten, teils mit eigens gepixelten Charakteren versehen, hat der Ersteller die Möglichkeit, sein eigenes Spiel ganz leicht selbst zu gestalten. Das Beste: Viele der RPG-Maker-Spiele sind zum kostenlosen Download im Internet erhältlich.
Alexander „Marlex“ Koch veröffentlichte „Vampires Dawn – Reign of Blood“ im Jahr 2001. Neben Games wie „Unterwegs in Düsterburg“ oder „Eternal Legends“ wurde Vampires Dawn schnell zum Hit – inzwischen gibt es mehrere Nachfolger zu Vampires Dawn. In der Geschichte geht es um Valnar, der eines Nachts mitverfolgt, wie seine Geliebte Aysha umgebracht wird. Der Mörder behauptet, sie sei ein Vampir gewesen – eine Aussage, die Valnar erst deutlich später glaubt, als er selbst einem bösartigen Vampir gegenübersteht. Der Vampir – Asgar – braucht das Blut Valnars, um seine Geliebte Alaine, die ebenfalls umgebracht wurde, wieder zum Leben zu erwecken. Er beißt Valnar – der so selbst zum Vampir wird.
Eine zunächst recht klischeehaft anmutende Geschichte, die allerdings schnell an Fahrt aufnimmt und spannend bis zur letzten Minute bleibt. Viele Orte gibt es zu erkunden, überall warten harte Gegner, und der Schwierigkeitsgrad steigt recht schnell rapide an. Da das Spiel teils richtig hart und unfair wird, gibt es einen Patch, der den Schwierigkeitsgrad vereinfacht.
Mit jeder Stunde wird die Atmoshäre des Spiels dichter – und wer zum Schluss zu wem hält, ist lange nicht sicher. Verschiedene Enden tun ihr Übriges, um den Spieler zu überraschen. Das ändert aber nichts an einer grandiosen Erzählung mit vielen spannenden Momenten. Fans von klassischen Rollenspielen sollten zugreifen – Fans des Genres sowieso!    (rim)

wallpaper05

Advertisements

Was ist Eure Meinung dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s